Frisches Obst & Gemüse für das sommerliche Picknick

„Alle Zutaten frisch und regional in den Picknickkorb“, so das Motto jeden Samstag am Schlossplatz Bad Vöslau – wer durch den Wochenmarkt bummelt, wird auf jeden Fall fündig, um Köstliches auf die Picknickdecke zu zaubern. Flanieren Sie durch den Vöslauer Wochenmarkt und lassen Sie sich von der reichhaltigen Ernte des Frühsommers verführen. Ob Erdbeeren, Tomaten, Paprika, Gurken oder frische Salatvarianten – alles in Hülle und Fülle bei unseren regionalen Standlern verfügbar. Zusätzlich gibt es besonders feine Köstlichkeiten wie Honig, regionale Weine oder Exquisites wie Senfspezialitäten, Pestos oder Marmeladen aus dem Glas, die in den Picknickkorb passen. Mit frischem Gebäck und süßen Mehlspeisen wird damit Ihr Ausflug auch zum kulinarischen Gustostückerl. Überzeugen Sie sich selbst vom Flair des Wochenmarktes, jeden Samstag von 8-13 Uhr.

Naturbelassener Honig aus der Imkerei von Erich Wieser

Für viele ein wahrer Genuss und der richtige Start in den Morgen – das Honigbrot!
Wer auf der Suche nach regionalen Honigprodukten ist, wird jeden zweiten Wochenmarkt-Samstag beim Stand von Imkermeister Erich Wieser aus Gainfarn fündig. „Unser Honig ist naturbelassen – er wird nicht mikrogefiltert und auch nicht überhitzt“, betont Wieser, „unser Honig wird ohne chemische und ohne Lebensmittelzusätze produziert.“ Geschmacklich überzeugen seine Honigsorten von mild bis würzig, fruchtig bis leicht herb. Von Waldblüten- über Lindenblüten- und Akazien- bis zu Edelkastanienhonig reicht die Palette bei Imkermeister Wieser. Und wer spezielle Honigprodukte sucht, wird ebenso fündig: Bienenhonig mit Propolis, Propolistropfen, Haselnüsse oder Mandeln mit Honig, Honig mit Himbeeren, Heidelbeeren, Orangen, Marillen oder Ingwer – alles, was ein Honigliebhaber begehrt. Für Genießer stehen Honig-Nusslikör oder Met (Honigwein) bereit. Ab Hof-Verkauf in der Brunngasse 10, Bad Vöslau, oder einfach einmal samstags von 8 bis 13 Uhr beim Wochenmarkt vorbeikommen! www.imkerei-wieser.at

MEIN LOKAL? DEIN LOKAL! GENIAL LOKAL

Das kommunale Immobilienportal der Stadtgemeinde Bad Vöslau bietet die Möglichkeit, die im Gemeindegebiet von Bad Vöslau zur Verfügung stehenden Gewerbe- und Geschäftsimmobilien zu präsentieren. Die Zielsetzungen sind hierbei, Leerstand zu kennen, bevor er entsteht und bestehenden Leerstand am digitalen Markt sichtbar zu machen – ganz egal ob Geschäftslokal, Kanzlei, Praxis- oder Büroräume. Die Stadtgemeinde tritt hierbei aktiv an die Immobilieneigentümer heran und bietet ihre Unterstützung bei der Verwertung und Vermarktung von Gewerbe- und Geschäftsimmobilien an.
Sie besitzen eine leerstehende oder leerfallende gewerbliche Immobilie in Bad Vöslau und möchten diese einer neuen Nutzung zuführen oder suchen eine passende Mieterin oder Käuferin? Nutzen Sie den kostenlosen „Leerstandsmelder“ und lassen Sie uns gemeinsam eine gute Lösung für Sie und für Bad Vöslau finden!
Sie finden ihn unter
https://www.badvoeslau.at/de/wirtschaft/immobilien/immobilien.html

Ukraine-Hilfe: Gemeinsame Aktion der Vereine VÖWI und VÖmit

Mit Hilfe des Vereins Vöslauer Wirtschaft gibt es am Bad Vöslauer Wochenmarkt nun jeden Samstag einen Charity-Stand, mit dessen Erlös aus der Ukraine geflüchtete Menschen unterstützt werden.
Zwei ukrainische Konditormeisterinnen, die in Bad Vöslau Zuflucht gefunden haben, fertigen köstliche Lebkuchenherzen mit den ukrainischen Nationalfarben, welche den zahlreichen SpenderInnen überreicht werden! Mit dem Erlös und freien Spenden werden UkrainerInnen und deren Kinder, die in Bad Vöslau aufgenommen wurden, unterstützt. Diese Aktion wird weitergeführt, besuchen Sie uns bitte auch nächsten Samstag wieder am Bad Vöslauer Wochenmarkt von 8 bis 13 Uhr. Herzlichen Dank an alle SpenderInnen.
Diese Aktion wird vom Verein Vöslauer Wirtschaft (www.voewi.at), vom Verein VÖmit (www.voemit.at) und Nada Gojkovic (www.wiiprint.at) unterstützt. Mitglieder des Vereins VÖmit organisierten einen Dolmetscher, eine ukrainische Psychologin und sorgen für das dementsprechende Netzwerk zur Durchführung dieser Aktion.
Das tolle Spendenergebnis von Samstag, 2. April, von 1.546,61 Euro wurde zur Gänze der Ukraine-Hilfe der Stadtgemeinde Bad Vöslau übergeben.
Foto: v.li.n.re. – Monika Rosenberg (VÖWI), Doris Ulrichshofer (Quartiergeberin), Lisa Tereshehuk (Geflüchtete), Andreas Freisinger (VÖWI), Dana Golovnia (Geflüchtete), Gerlinde Buchberger (VÖmit), Klaus Pristounig (VÖWI), Gerhard Buchberger (Übersetzer), Walter Grasl und Renate Freisinger (VÖWI). _c_VÖWI

Der fruchtige Burgenländer

Rubinette, Cox-Orange, Maschanska, Boskop – alte Apfelsorten, die viele noch von den Großeltern kennen.
Der Familienbetrieb Obstgartenkoch aus dem Burgenland hat sich diesen besonderen Apfelsorten, aber auch bekannteren wie Jonagold, Idared oder Golden Delicious gewidmet. Jeden Samstag beim Bad Vöslauer Wochenmarkt können Sie von 8 bis 13 Uhr die Apfelvielfalt beim Stand vom Obstgartenkoch ausprobieren. Mit viel Liebe hergestellte Apfelsäfte (Apfel-Hollunder, Apfel-Karotte, uvm.), Nektare, rote Naturtrübsäfte, Sirupe, Marmeladen, Edelbrände und Fruchtliköre runden das fruchtige Angebot ab. Je nach Saison gibt es frisches Obst, aber auch kulinarische Schmankerl für die Brettljause wie Sauerkraut, köstliche Salate (rote Rüben, Rotkraut-Sauerrüben,…), Grammelschmalz und Bratlfett sowie Feuerwürstel und Wurzelspeck. Freuen Sie sich auch schon auf die köstliche Erdbeer- und Kirschenzeit? Dann sind Sie bei Obstgartenkoch genau richtig! www.obstgartenkoch.at
Foto: VÖWI

VÖWI-Vorstandsteam für weitere zwei Jahre gewählt

Am 28. März 2022 trafen sich die Mitglieder des Vereins Vöslauer Wirtschaft beim Brunngassenheurigen Herzog, um für die kommende zweijährige Periode einen neuen Vorstand zu wählen. Andreas Freisinger und sein Team fanden zum wiederholten Mal für ihre Arbeit eindeutige Zustimmung durch die VÖWIs.
Trotz Coronakrise kann sich die Arbeit der vergangenen zwei Jahre des Vorstandsteams rund um Obmann Andreas Freisinger sehen lassen: Eine erfolgreiche Coronagutschein-Aktion, bei welcher rund 98% der Gutscheine bis dato bei den teilnehmenden Betrieben eingelöst wurden. Ein Homepage-Service, welches während des ersten Lockdowns 2020 gestartet wurde und alle Betriebe mit ihren Online- und Zustellservices auflistete. Die durchgehende Organisation des Vöslauer Wochenmarktes – unter Einhaltung aller jeweils geltenden Corona-Bestimmungen. Einige Netzwerktreffen, die zwischen den Lockdowns für Vernetzungsmöglichkeiten und informelle Inputs sorgten. Das alles sind nur einige der Initiativen, die der bisherige Vorstand in der Periode 2020-22 erfolgreich umsetzte.
Diese Arbeit wurde bei der Neuwahl am 28. März 2022 mit breiter Zustimmung belohnt – Andreas Freisinger (Optik Freisinger) bleibt weiterhin VÖWI-Obmann, sein Stellvertreter DI Klaus Pristounig (Einfach3 Architekten), Kassier Walter Grasl (vormals Grasl FairPrint) und sein Stellvertreter Christian Flammer (REMAX) wurden ebenfalls für weitere zwei Jahre bestätigt. Ebenfalls weiterhin im Team mit dabei Schriftführer- Stellvertreter Wolfgang Rosensteiner (Haarklinik) und Rechnungsprüfer Dr. Christian Prokopp (Prokopp Gewusst wie). Neu im Vorstand sind Julia Herzog (Brunngassenheuriger Herzog) als zweite Rechnungsprüferin und Rechtsanwalt Mag. Robert Auer als neuer Schriftführer.
Nach 13 Jahren engagierter Vereinsarbeit im Vorstand sagten an diesem Abend Ing. Werner Koizar (langjähriger Schriftführer) und Ing. Michael Rosenberg (zweiter Rechnungsprüfer) dem VÖWI-Vorstand Adiéu, werden aber dem Verein weiterhin als Mitglieder verbunden bleiben. Für die tatkräftige Mitarbeit und Unterstützung durch viele Jahre hindurch bedankte sich der VÖWI mit kulinarischen Schmankerln vom Bad Vöslauer Wochenmarkt.
Foto: v.li.n.re. – Michael Rosenberg, Andreas Freisinger, Wolfgang Rosensteiner, Klaus Pristounig, Julia Herzog, Robert Auer, Werner Koizar, Christian Flammer und Walter Grasl

Wochenmarkt: Wir sind weiterhin für Sie da!

Frisch, regional und saisonal! Der Bad Vöslauer Wochenmarkt bietet eine feine Auswahl für Ihre kulinarischen Bedürfnisse.
Aufgrund der aktuellen Situation gilt im gesamten Marktareal FFP2-Maskenpflicht.

Von mild bis extra würzig, ob Kuh, Schaf oder Ziege, bei der Käsehütte aus Maria Taferl findet jeder Feinschmecker sein Lieblingsstück. In Österreichs Käselandschaft verbergen sich viele Schätze. Genau diese kleinen, feinen Produzenten bringt uns die Käsehütte Stix näher. Käsespezialitäten von bäuerlichen Hofkäsereien und Dorfsennereien werden ergänzt von veredelten Sorten aus dem hauseigenen Reifekeller. Echter Genuss und beste Käsequalität auf natürlicher Basis sowie umweltbewusstes Handeln, artgerechte Tierhaltung und ein faires Miteinander stehen für den Familienbetrieb Stix im Vordergrund.

Die Vöslauermanufaktur hat sich den Grundsätzen regional, natürlich, nachhaltig und hochwertig verschrieben. Alles wird händisch produziert, in kleinen Mengen – so kann die Einkochzeit kurz gehalten und damit der volle Geschmack erhalten bleiben. Die Zutaten sind hochwertig und soweit wie möglich aus der Region. Von verschiedensten Marmeladesorten über Letscho, rotes Spitzpaprika-Ketchup und Sauerkraut bis zu diversen Chutneys reicht die breite Palette der „Feinkost im Glas“.

Entdecken Sie diese Köstlichkeiten und vieles mehr – jeden Samstag von 8 bis 13 Uhr beim Vöslauer Wochenmarkt vor dem Rathaus!

Online und doch reginal shoppen!

Online und doch regional Shoppen!
Nützen Sie wieder die Angebote unserer VÖWI-Mitgliedsbetriebe während des Lockdowns. Wir freuen uns, wenn Sie lokal & regional Einkaufen.
https://www.voewi.at/online-shopping-bad-voeslau/

Herbstliche Genüsse mit Zutaten des Wochenmarkts

Die kältere Jahreszeit ist hereingebrochen – was gibt es da Besseres als ein wärmendes Süßkartoffelgulasch? Verfeinert mit Erdäpfeln, rotem Paprika und Karotten …
Die passenden Gemüsesorten finden Sie jeden Samstag beim Stand der Gärtnerei Heinz Lackner beim Vöslauer Wochenmarkt. Direkt aus dem Herzen des Steirischen Vulkanlandes, aus Bad Gleichenberg, stammen die saisonalen Gemüse- und Obstsorten des Familienbetriebes. Zurzeit jeden Samstag frisch: Sellerie,Kohl, Poree, Schnittsalate, Chinakohl, Endivien, Äpfel, Birnen, Erdäpfel, Süßkartoffel, uvm. Um den Genuss abzurunden, bieten Heinz Lackner und seine Frau Kürbiskernöl, Goji-Beeren-Essig und Marmeladen aus eigener Produktion an. Jeden Samstag beim bunt sortierten und humorvollen Stand des Lackner Familienbetriebs am Wochenmarkt in Bad Vöslau.

Wildspezialitäten vom Feinsten
Schon einmal eine Variation des traditionellen Schmankerls probiert – ein Wildrahmgulasch?
Das Herzstück des Gulaschs, nämlich Wildfleisch in bester österreichischer Qualität, finden Sie beim Stand von Andreas & Edite Grabner. Reh, Hirsch, Wildschwein, Mufflon, Steinbock, Gams, uvm. – eine große Bandbreite an Wildfleischprodukten in Top-Qualität, denn alles kommt aus freier Wildbahn (Piestingtal und mittleres Burgenland). „Bei uns ist alles ‚bio‘, da wir keine Tiere im Gehege haben und demnach das Fleisch frei von Mastfutter ist“, betont Andreas Grabner, „ich weiß im Prinzip bei jedem Stück Fleisch, wo es herkommt.“ Um den Genuss abzurunden, gibt es bei Grabners Stand veredelte Wildprodukte vom Speck bis zu Wildkabanossis sowie selbstgebrannte Schnäpse und Liköre. Jeden Samstag am Schlossplatz Bad Vöslau, 8-13 Uhr!

Fotos: B. Windwarder/VÖWI

Neu in Bad Vöslau: Hörakustik-Studio in der Hochstraße

Am 1. Oktober eröffnete Violeta Jashari in der Hochstraße 13 ihren Hörakustik Meisterbetrieb. „Wir freuen uns sehr, dass wir nun auch ein Hörakustik-Studio in Bad Vöslau haben“, gratulierte Andreas Freisinger, Obmann des Vereins Vöslauer Wirtschaft zur Eröffnung, „ganz besonders, dass es nicht eine große Firmenkette ist, sondern ein Betrieb, welcher auf Persönlichkeit, Kompetenz und Innovation setzt – also direkt am Kunden ist. Ein Schritt weiter, um Bad Vöslau noch lebens- und liebenswerter zu machen.“
„Es freut mich, dass wir nun unseren Branchenmix im Gesundheitsbereich mit Ihrem Angebot in Bad Vöslau erweitern können“, gratulierte auch Stadträtin Anita Tretthann der jungen Unternehmerin zum Schritt in die Selbstständigkeit, „und ein großes Danke an den VÖWI, der hier wieder gut vermitteln konnte.“ Ebenfalls persönlich zur Eröffnung gratulierten WK-Obmann Badens, Peter Bosezky, WK Baden-Bezirksstellenleiter Andreas Marquardt, Stadtrat Thomas Mehlstaub sowie Walter Grasl und Christian Flammer vom VÖWI-Vorstand.
Violeta Jashari bietet kostenlose Hörtests und kostenloses Probetragen von Hörhilfen aller namhaften Hersteller für zwei bis drei Wochen an. Top-Beratung und Service gehören ebenso zum Portfolio des neuen Hörakustik-Studios. Im Vorfeld bitte um Terminvereinbarung!